Department for BioMedical Research (DBMR)

Zentrale Geräte

ABI 7900HT, 7500, ViiA 7 Real-Time Quantitative PCR Systeme

Im DBMR stehen zwei ABI PRISM® 7500 Sequence Detection System, ein ABI 7900 ABI PRISM® Sequence Detection System und ein ViiA 7 Real-Time PCR System (TaqMan, Applied Biosystems) zur Verfügung. Die Geräte erlauben die quantitative Bestimmung von DNA Sequenzen in biologischen Proben in individuellen Reaktionsröhrchen, Array Cards, 96-Well, oder 384-Well Mikrotiter Platten (Reaktionsvolumen 20-50 Mikroliter).

Mit dem ABI 7900 können zudem Microfluidic Cards (Applied Biosystems) verarbeitet werden. Microfluidic Cards enthalten 384 Reaktionskammern (Reaktionsvolumen 1 ml), die jeweils 8x 47 oder 4x 95 Assays on Demand enthalten. Nach Zugabe der Probe wird diese über das Kapillarsystem in die 47 bzw. 95 Kammern verteilt, das System wird verschlossen und 384 Reaktionen werden gleichzeitig im ABI 7900 gemessen. Die Assays on Demand können individuell zusammengestellt werden. Microfluidic Cards werden in Serien zu 10 oder 20 Stück hergestellt.

Auf dem ViiA 7 Real-Time PCR System können die Heizblöcke für die verschiedenen Platten einfach durch den Benutzer selber ausgetauscht werden.

  • Die ABI 7500 Geräte befinden sich im Raum E 825 an der Murtenstrasse 35 und Raum D402 an der Murtenstrasse 50
  • Das ABI 7900 Gerät befindet sich im MEM-Gebäude, Murtenstrasse 35, Raum E 825
  • Das ViiA 7 Gerät befindet sich im MEM-Gebäude, Murtenstrasse 35, Raum E 818

Die Sequence Detection Systeme stehen in erster Priorität den DBMR-Gruppen zur Verfügung. Nach Möglichkeit können sie auch weiteren Benutzern, in der Reihenfolge der eingegangenen Anfragen, zur Verfügung. Die gewünschten Benutzungszeiten für ein Experiment können im allgemeinen Reservationssystem vorgenommen werden. Bitte folgendes beachten: Gruppen des DBMR können maximal 1 Woche vor dem Experiment reservieren. Jeder Benutzer hat das Recht auf EINEN RUN pro Tag.
Gruppen von ausserhalb des DBMR sind gebeten, nicht mehr als drei Tage vor dem Experiment zu reservieren.
Das ABI 7900 Gerät ist am Mittwoch Nachmittag und Freitag für die Verarbeitung von Microfuidic Cards reserviert. Die restlichen Tage haben Benutzer von Standard qPCR Vorrang. Der Zeitplan ist folgender: 08:00-10:30 h, 10:30-13:00 h, 13:00-15:30 h, 15:30-18:00 h. Das Gerät darf nur von Personen umgerüstet werden, die genau wissen, was zu beachten ist und die Verantwortung für den sachgemässen Umbau übernehmen (ausser für ViiA 7). Die Rohdaten der Geräte sind untereinander nicht kompatibel und können nicht in einer gemeinsamen Studie ausgewertet werden.
Die reservierten Zeiten müssen unbedingt eingehalten werden, um Verzögerungen für die nachfolgenden BenutzerInnen zu vermeiden.