Handchirurgie

Die klinische Forschung der Handchirurgie befasst sich mit der Entwicklung diagnostischer und therapeutischer Verfahren zur Optimierung der Behandlung von Unfällen und Krankheiten des Bewegungsapparates der Hand. Dabei werden konservative und operative Behandlungsstrategien in Ihrer Effizienz verglichen und Faktoren wie Schmerz, Heilungserfolg und Revisionsrate untersucht. Beispiele sind Untersuchungen in Kollaboration mit der Rheumatologie zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis oder mit der Handtherapie in der Behandlung der Dupuytrenschen Fingerverkrümmung oder der Anpassung von Nachbehandlungsschemen nach Beugesehnenverletzungen. Des Weiteren beschäftigen wir uns mit dem Nutzen der Sonographie bei Springfingern (Tendovaginitis stenosans), der Applikation neuer Medikamente wie Xiapex sowie der Anwendung von Nervenallotransplantaten bei verletzten Nerven. Ziel aller Massnahmen ist die Förderung der Rehabilitation neben der Wiederherstellung der Beweglichkeit oder der Gefühlsempfindung. Langzeitergebnisse und Auswirkungen der genannten diagnostischen oder therapeutischen Konzepte werden in klinischen Studien analysiert.
Ein weiterer Schwerpunkt unserer Forschung ist die Entwicklung neuer lokaler immunologischer Therapiekonzepte zur Reduktion von kritischen Abstossungsreaktionen nach Transplantation von Gliedmassen. Hierzu werden verschiedene, innovative Arzneistoff-Freisetzungssysteme wie zum Beispiel neuartige Hydrogele getestet, welche lokal eingesetzt werden können um ihre Wirkstoffe abzugeben. Diese modernen, lokal wirksamen Vehikel sollen die konventionellen, systemischen und mit hohen Nebenwirkungen behafteten Applikationen von Immunsuppressiva ersetzen. Internationale Kollaborationen ermöglichen die experimentelle Forschung im Bereich abgetrennter Gliedmassen. Durch Perfusionsstudien in isolierten Gliedmassen von Tieren werden Kenntnisse in diesen geschlossenen Kreisläufen gewonnen, welche der Optimierung der Erhaltung des abgetrennten Gewebes dienen.
Auf unserer Homepage finden Sie eine Liste der aktuellen Forschungsprojekte und Publikationen.

Bitte besuchen Sie die externe Gruppenwebsite für mehr Informationen.

Gruppen-Mitglieder 5