Knochenbiologie & Orthopädische Forschung

Die Forschung der Gruppe "Knochenbiologie & Orthopädische Forschung" konzentriert sich auf die folgendendrei  Gebiete:

  • Zellbiologie der Osteoblasten und Osteoklasten: Interaktionen zwischen Skelett und dem Immunsystem (Osteoimmunology) (Ruef N et al., 2017).
  • Biomaterialien und Knochenheilung: Osseointegration und Umbau von Biomaterialien, molekulare Aspekte der Heilung im osteoporotischen und therapierten Skelett (Hauser M et al., 2018).
  • Molekulare Transportmechanismen in Knochenzellen: Molekulare Transporter kontrollieren den Fluss kleiner und grosser Moleküle durch Zellmembranen. Diese Transporter stellen die Funktion der Zellen in ihrer spezifischen Umgebung sicher. Innerhalb des NCCR Programms "TransCure" untersuchen wir die Rolle von Eisen Transport in der Biologie von Osteoklasten und in der Knochen Homeostase unter spezifischen Bedingungen wie Eisenmangel oder Hypoxie (Xie W et al., 2016). 
  • Modulation der Entwicklung von Zellen der Osteoblasten und Osteoklasten Linien durch Bone Morphogenetic Proteins (BMP) und ihre Antagonisten. 

Bitte besuchen Sie die externe Gruppenwebsite für mehr Informationen.

Gruppen-Mitglieder 7